Helfen Sie mit: Verpackungswahnsinn beenden!
 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
> Online anzeigen
foodwatch
© foodwatch
Hallo 

wir wollen Obst und Gemüse aus seinen Plastikverpackungen befreien – danke, dass Sie uns dabei unterstützen und unsere Aktion unterzeichnet haben! Inzwischen haben schon mehr als 50.000 Menschen unterschrieben. Doch bevor wir die Unterschriften an Umweltministerin Steffi Lemke überreichen, wollen wir die 75.000 knacken. Deshalb haben wir versucht, das ernste Thema in einem Bild humorvoll zu verpacken. So wollen wir möglichst viel Aufmerksamkeit auf unsere Aktion ziehen. 

Dafür bitten wir Sie noch einmal um Ihre Unterstützung: Bitte empfehlen Sie die Aktion jetzt weiter und teilen Sie unser Aktionsbild "Holt mich hier raus" (s. o.):


Auf WhatsApp teilen

Sie können auch über unser Instagram-Profil den Beitrag zur Plastik-Aktion mit „Gefällt mir!“ markieren!

Und wenn Sie nicht auf Sozialen Medien unterwegs sind, freuen wir uns, wenn Sie die Aktion per E-Mail weiterempfehlen. Gerne können Sie auch das Bild herunterladen und teilen, der direkte Link zur Aktion lautet: foodwatch.org/aktion-plastik


Person

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Christiane Groß, Leiterin Webteam


P.S.: Verpackungsabfälle aus Kunststoff haben sich in den vergangenen 20 Jahren mehr als verdoppelt. 66.000 Tonnen fallen allein durch die Verpackungen von Obst und Gemüse an. Das wollen wir nicht länger akzeptieren. Wir fordern ein Verbot, wie es in Frankreich seit Anfang des Jahres gilt. Je mehr Unterschriften wir sammeln, umso nachdrücklicher können wir fordern: Stoppen Sie den Verpackungswahnsinn auch in Deutschland!

Teilen Sie daher unseren Beitrag mit Ihren Freund:innen und Bekannten auf Facebook, Twitter, WhatsApp, Instagram oder per E-Mail.